Eine in vielen Schimanski-Filmen wiederkehrende Location ist der Ruhrorter Werfthafen am Vinckekanal. An der Alten Duisburger Straße befand sich die Werft von Kleinholz, die 2017 abgerissen wurde.

  • In der Folge »Duisburg-Ruhrort« ankert Wittingers Rheinschiff vor Kleinholz.
  • Das Schiff von Partikulier Petersen liegt in »Duisburg-Ruhrort« am heute "Blaue Grotte" genannten Zugang.
  • Schimanski hilft seinem Kumpel Frieder (Klaus Wennemann) in »Freunde« beim Schweißen dessen Schiffs.
  • Im Kinofilm »Zabou« säuft Schimanski hier beinahe nach einer Bootsverfolgungsjagd ab.
  • In »Schimanskis Waffe« sieht man die Werft.
  • Hier ist der Leichenfundort einer unbekannten Prostituierten auf einem Schiff in »Einzelhaft«.
  • Die Szenen in »Hart am Limit« mit Schimanskis Schiffsmotor spielen hier.
  • In »Kinderlieb« rudert Markus Czermak durch die Bucht. 
  • Im Obergeschoss der Firma Kleinholz war auch die Wohnung von Klaus Löwitsch in der TV-Serie "Hafendetektiv".
  • Im Kinofilm "Das Wunder von Bern" sitzt der Junge Mattes am Wasser.
Adresse: Alte Duisburger Straße 16, 47119 Duisburg
Informanten: MB72, Manfred Kleinrahm, McClane, Dijkhuis