"Zum Anker"

Posted: by Admin in Kategorien: , ,
0

Die Schifferkneipe Zum Anker in der König-Friedrich-Wilhelm-Straße hat eine tragende Rolle im ersten Schimanski-Tatort, da hier einige Szenen spielen. Unter anderem sieht man Schimanski und Thanner beim Muschelessen.
Nachdem die Kneipe viele Jahre leer stand, wurde sie 2010 unter dem Namen Café Kaldi neueröffnet. Ein Teil der im Film sichtbaren Holzvertäfelung konnte gerettet werden. Auf Nachfrage zeigen die Betreiberinnen auch eine original erhaltene Drehbuchseite aus »Duisburg-Ruhrort«.
In der zweiten Staffel der ARD-Vorabendserie "Hafendetektiv" mit Klaus Löwitsch war der Anker die Stammkneipe des Protagonisten Stepanek und gleichzeitig die Zentrale der Filmcrew während der Drehzeit.
Im Café Kaldi wurde am 28.6.2011 der dreißigste Geburtstag der Erstausstrahlung von »Duisburg-Ruhrort« gefeiert und ist seitdem erste Adresse für alle Schimi-Freunde.




Größere Kartenansicht

0 Kommentare: